Startseite
»
Rezepte
»Vegane Ramen Suppe

Vegane Ramen Suppe

1 Bewertung
Leicht
Zubereitungszeit
Vegan
Vegetarisch
Laktosefrei

Diese vegane Ramen Suppe ist nicht nur unfassbar lecker, sondern steht auch innerhalb von 20 Minuten auf deinem Esstisch. Ein perfektes Gericht für den Feierabend!

Zutaten

2 TL Kokosöl

2 Stück Ingwerscheibchen

1 Stück Knoblauchzehe

1 TL Rotes Thai Curry

0.25 TL Berliner Chili

600 ml Gemüsebrühe

400 ml Kokosmilch

80 g 100%-iges Erdnussmus

2 EL Sojasauce

1 Stück Limette

200 g Ramen Nudeln

300 g Geräucherter Tofu

2 TL Speisestärke

0.5 TL Kurkumapulver

300 g Champignons

1 EL Sojasauce

1 TL Schwarzer und weißer Sesam

1 Stück Lauchzwiebel

1 EL Korianderblätter


Verwendete Gewürzschätze

Kokosblütenzucker, bio

Kurkuma, bio

Berliner Chili

Rotes Thai Curry, bio


Spicebar Rezeptkreation

Weitere Rezepte

Wir gehen nicht nur auf die Reise nach den besten Gewürzen der Welt, sondern wollen euch auch passende Gerichte zu unseren einzigartigen Gewürzschätzen liefern. Egal ob süß, herzhaft, vegan oder vegetarisch, hier ist für jeden was dabei.

Zubereitung

1

In einem großen Topf den fein geriebenen Ingwer und Knoblauch im Kokosöl anbraten. Unser Rotes Thai Curry und Berliner Chili dazugeben und kurz mitschmoren. Anschließend alles mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen.

2

Erdnussmus, Sojasauce, unseren Kokosblütenzucker und ausgepresste Limette dazugeben. Alles für circa 7-8 Minuten köcheln lassen.

3

In der Zwischenzeit den geräucherten Tofu in mundgerechte Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Speisestärke und Kurkuma dazugeben, alles vermischen. In einer kleinen Pfanne den marinierten Tofu in etwas Rapsöl von allen Seiten kross braten.

4

Zu der Suppe die Ramen geben und nach Packungsangaben mitkochen. Die Suppe nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen.

5

In der Zwischenzeit die in Scheiben geschnittenen Champignons mit der Sojasauce für einige Minuten anbraten.

6

Die Suppe zusammen mit dem kross gebratenen Tofu, dem Sesam, den Champignons, der fein gehackten Lauchzwiebel und etwas Koriander servieren.

7

Lasst es euch schmecken!

Kommentare (1)

Jetzt bewerten
Kai

„Sieht echt klasse aus. Ziemlich viele Zutaten aber ich hab Bock drauf.”

0

Verwendete Gewürzschätze

Kokosblütenzucker, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(4,90 € / 100g)
Füllmenge: 100g

Kurkuma, bio

3,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(4,33 € / 100g)
Füllmenge: 90g

Berliner Chili

9,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(28,29 € / 100g)
Füllmenge: 35g

Rotes Thai Curry, bio

5,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(7,38 € / 100g)
Füllmenge: 80g

Diese Rezepte könnten auch interessant sein

nach oben
© 2022 Spicebar
17ztRFhzrk35yrt4