Startseite
»
Rezepte
»Ribollita

Ribollita

0 Bewertungen
Schwer
Zubereitungszeit

Diese typisch toskanische Bauernsuppe schmeckt super und ist noch dazu gesund.

Zutaten

300 g Bohnen weiß, getrocknet

2 Liter Wasser

1 Stück Knoblauchzehe

1 Stück Lorbeerblatt

5 EL Olivenöl

1 Stück Zwiebel groß

1 Stück Knoblauchzehe

2 Stück Selleriestangen

1 Stück Karotte

0,5 Stück Spitzkohl

8 Stück Stängel Schwarzkohl

1 Stück Bund Mangold

2 Stück große Kartoffeln

1 Stück Gemüsebrühe

0,5 TL Flor de Sal

0,5 TL Cumeo Pfeffer

2 TL wilder Thymian

1 Stück Bund Petersilie, fein gehackt

4 Stück Scheiben Ciabatta

1 Stück Zweig frischer Thymian

3 EL Parmesanspäne


Verwendete Gewürzschätze

Flor de Sal

Wilder Thymian, bio

Cumeo Pfeffer, bio

Cleane Gemüsebrühe, bio


Brigitte & Dirk Tacke auf Instagram @foodatacke

Weitere Rezepte

Photography and design is our craft, cooking and good food our passion.

Zubereitung

1

Die Bohnen 12 bis 24 Stunden in kaltem Wasser einweichen.

2

Am nächsten Tag die Bohnen gründlich abspülen und mit frischem Wasser, Olivenöl, Knoblauchzehe, 1 Lorbeerblatt in einem hohen Topf zum Kochen bringen. 45 Minuten bis 1 Stunde bei niedriger Hitze abgedeckt köcheln lassen. Die Bohnen sollen weich aber nicht

3

In der Zwischenzeit Spitzkohl, Schwarzkohl und den Mangold waschen, dicke Blattadern herausschneiden. Alles in mundgerechte Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.

4

Die Zwiebel, Knoblauchzehe, Karotte und Sellerie in kleine Würfel schneiden und in einem großen Topf mit 5 EL Olivenöl andünsten. Die Kartoffelstücke in den Topf geben und 5 Minuten dünsten, dann den Spitzkohl, den Mangold und den Schwarzkohl ebenfalls da

5

Sobald die Bohnen weich sind, diese abseihen, Lorbeerblatt entfernen und das Kochwasser auffangen (auch bei den Dosenbohnen den Sud auffangen). Ein Viertel der Bohnen mit dem Bohnenwasser fein pürieren. Die pürierten Bohnen, sowie die restlichen Bohnen, d

6

Das Brot in einer Pfanne mit Olivenöl rösten. Kurz auskühlen lassen, in grobe Stücke reißen und in die Suppenteller geben.
Die Ribollita über das Brot in die Teller gießen und mit etwas Olivenöl, frischen Thymian und Parmesanspänen servieren.

Kommentare

Jetzt bewerten

Verwendete Gewürzschätze

Flor de Sal

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(5,44 € / 100g)
Füllmenge: 90g

Wilder Thymian, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(24,50 € / 100g)
Füllmenge: 20g

Cumeo Pfeffer, bio

13,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(19,86 € / 100g)
Füllmenge: 70g

Cleane Gemüsebrühe, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(4,90 € / 100g)
Füllmenge: 100g

Diese Rezepte könnten auch interessant sein

nach oben
© 2022 Spicebar