Glühweingewürz, bio

Glühweingewürzmischung, bio

0 Bewertungen
50
g
5,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(11,80 € / 100g)
Füllmenge: 50g
Größe:
Größe: Standard-Metalldose
Standard-Metalldose, 50gProbierbeutel, 8g
5,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(11,80 € / 100g)
Füllmenge: 50g
5,90 € Nicht auf Lager
Dieses Glühweingewürz in Bio-Qualität verzaubert Rot- und Weißweine wie auch Traubensäfte in ein richtig schönes, fruchtiges Wintermärchen! Die Schalen der Orange gehen auf ein kulinarisches Schlittschuhlaufen mit duftenden Rosenblütenblättern, echten Ceylon-Zimt-Stücken, ganzen roten Urwaldnelken. Dazu ein wenig Wacholdeerbeere und Kardamom, rosmarin, Piment und Anis. Eine unglaublich gute Gewürzmischung! Aber was macht denn geräucherter Pfeffer im Glühweingewürz? Ja, der zaubert eine Note von Lagerfeuer und Wärme in das Ganze hinein. Lasst euch überraschen!
  • für einen erlesenen Wohlfühl-Glühwein
  • angenehmste Düfte von Rosenblüten und Rauchpfeffer
  • intensives, warmes Orange-Zimt-Nelke-Aroma
Ohne Salz-Zusatz
Ohne Zucker-Zusatz
Ohne Knoblauch
Ohne Kreuzkümmel
  • für einen erlesenen Wohlfühl-Glühwein
  • angenehmste Düfte von Rosenblüten und Rauchpfeffer
  • intensives, warmes Orange-Zimt-Nelke-Aroma
Rezepttipps
Zutaten, Allergenhinweise und Nährwerte
Bewertungen
Ein heißer Punsch an kalten Tage erwärmt die Seele!

Wie zaubere ich mir und meinen Gästen einen aromatischen Glühwein?

Ein richtig guter Glühwein schmeckt am besten, wenn es draußen schön kalt ist – noch besser schmeckt er, wenn er frisch mit besten Bio-Zutaten aufgesetzt wurde.
Welchen Wein sollte man nehmen?
Da steht man im Supermarkt und weiß eigentlich nichts über Wein, nur dass manch einer einem schmeckt, manch einer zu schwer ist oder zu "sauer" (trocken) oder zu holzig. Mmmmm....
Hier kommt Kerstins Tipp: Ich empfehle eine fruchtige, halbtrockne Rebsorte (steht immer am Etikett) für Glühwein, wie z.B. einen württembergischen Trollinger, den es auch in Bio-Qualität und gemischt mit Lemberger gibt oder einen fruchtige Bio-Tempranillo.
Für die Zubereitung von einem Liter Punsch bzw. Glühwein 2 Esslöffel unseres Gewürzschatzes in einen großen Papier- oder Stoff-Teefilter geben und mit dem Löffel platt schlagen. Dadurch werden die Pflanzenzellen der Gewürze geöffnet und die Aromen frei gesetzt. Ihr könnt es jetzt schon riechen, wie gut das duftet.
Diesen Teebeutel für ca. eine Stunde in einem Topf im kalten Rotwein ziehen lassen. So werden die würzigen Aromen vom Rotwein aufgenommen. Erst dann den Topf langsam erhitzen. Vor dem Siedepunkt den Herd abschalten. Wenn der Wein kocht, ist es bereits zu spät, dann verdunstet der Alkohol! Also gut aufpassen und am besten daneben stehen bleiben.
In einem feuerfesten Teeglas servieren und genießen.
Wer es süß mag, dem empfehle ich unseren Kokosblütenzucker zu nehmen. Und ein wenig echte Vanille oder Tonkabohne verleiht dem Punsch einen zusätzlichen, unwiderstehlichen Kick.

Wird oft zusammen gekauft

Kokosblütenzucker, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(4,90 € / 100g)
Füllmenge: 100g

Wilder Kardamom, bio

7,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(15,80 € / 100g)
Füllmenge: 50g

XS-Tonkabohnen, bio

1,79 €
Inkl. 19% MwSt.
(25,57 € / 100g)
Füllmenge: 7g

Bourbon-Vanille, Schoten, 20 Stk., bio

49,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(62,38 € / 100g)
Füllmenge: 80g

Rezepttipps

Zutaten, Allergenhinweise und Nährwerte

Zutaten

Ceylon Zimt*, Orange*, Rosenblüte*, Gewürznelke*, Pfeffer* geräuchert (Pfeffer*, Rauch), Anis*, Rosmarin*, Kardamom*, Piment*, Wacholderbeeren*

Kann Spuren von SENF enthalten.

* Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau


Kommentare

Jetzt bewerten

nach oben
© 2022 Spicebar