Startseite
»
Rezepte
»Versunkener Apfelkuchen

Versunkener Apfelkuchen

0 Bewertungen
Leicht
Zubereitungszeit
Vegetarisch

Apfelkuchen liebt doch jeder! Das Rezept gelingt ohne (Getreide-)Mehl, Zucker und Kuhmilch.

Zutaten

1 Stück Apfel

3 Stück Ei

50 g Kokosmehl

50 g gemahlene Mandeln

20 g Honig

80 ml Mandelmilch

2 EL Kakao Nibs oder Schokolade 85 %

1 TL Ceylon Zimt


Verwendete Gewürzschätze

Ceylon Zimt aus Madagaskar, Pulver, bio


Besonderes Zubehör

16cm Form


Tina auf Instagram @frollein_goodfood

Weitere Rezepte

Hallo ich bin Tina, Foodbloggerin & 2-fach Mama. Gesundes Essen ist vielseitig und macht Spaß - das zeige ich euch! 2016 stellte ich meine Ernährung auf Paleo um und Teile seitdem meine Rezepte auf Instagram. Paleo bedeutet, dass meine Rezepte überwiegend ohne Getreide, Kuhmilch, raffinierten Zucker, unnötiges Gedöns, Aromen und sonstiges Kunstzeugs sind. Lasst euch gern inspirieren.

Zubereitung

1

Den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

2

Den Apfel waschen und in feine Würfel schneiden.

3

Zusammen in eine Schüssel geben mit den Mandeln, Kokosmehl, Eiern, Pflanzenmilch, Zimt und Honig gut verrühren.

4

Die Teigmasse in eine 16cm Form geben (wenn keine Silikonform, dann vorher fetten), Kakao Nibs oder Schokolade verteilen und leicht in die Oberfläche drücken.

5

Den Kuchen 25 Minuten backen.

6

Danach in der Form am besten auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen und stürzen.

Kommentare

Jetzt bewerten

Verwendete Gewürzschätze

Ceylon Zimt aus Madagaskar, Pulver, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(7,00 € / 100g)
Füllmenge: 70g

Diese Rezepte könnten auch interessant sein

nach oben
© 2022 Spicebar