Startseite
»
Rezepte
»Kokoskuchen mit Schokosoße

Kokoskuchen mit Schokosoße

0 Bewertungen
Leicht
Zubereitungszeit
Vegetarisch

Wenn die Lust auf einen gesunden Kokoskuchen groß ist und die Ungeduld genauso, dann kommt dieser leckere Tassenkuchen wie gerufen. Mit der natürlichen Süße von Kokosblütenzucker wird er besonders lecker!

Zutaten

20 g Kokosmehl

20 g Kokosflocken

150 ml Kokosmilch

1 Stück Ei

1 TL Flohsamenschalenpulver

20 g Schokolade/ -drops ab 85 % Kakaoanteil

30 ml Kokosmilch

1 EL Kakaopulver, reines

1 EL Kokosblütenzucker


Verwendete Gewürzschätze

Kokosblütenzucker, bio


Besonderes Zubehör

Mixer


Tina auf Instagram @frollein_goodfood

Weitere Rezepte

Hallo ich bin Tina, Foodbloggerin & 2-fach Mama. Gesundes Essen ist vielseitig und macht Spaß - das zeige ich euch! 2016 stellte ich meine Ernährung auf Paleo um und Teile seitdem meine Rezepte auf Instagram. Paleo bedeutet, dass meine Rezepte überwiegend ohne Getreide, Kuhmilch, raffinierten Zucker, unnötiges Gedöns, Aromen und sonstiges Kunstzeugs sind. Lasst euch gern inspirieren.

Zubereitung

1

Kokosmehl, -flocken und -blütenzucker, Flohsamen, Ei und 150 ml Kokosmilch im Mixer zu einem Teig pürieren.

2

Die Schokolade unterrühren.

3

Eine Tasse mit Kokosöl fetten oder eine Silikonform 12 cm nehmen und den Teig hineingeben.

4

In der Mikrowelle auf höchster Stufe 6 Minuten backen.

5

Für die Schokosoße 30ml Kokosmilch mit Kakaopulver und etwas Kokosblütenzucker verrühren und auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Kommentare

Jetzt bewerten

Verwendete Gewürzschätze

Kokosblütenzucker, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(4,90 € / 100g)
Füllmenge: 100g

Diese Rezepte könnten auch interessant sein

nach oben
© 2022 Spicebar