Gewürze
»
Einzelgewürze
»
weitere Gewürze
»Urwald Nelken, bio

Urwald Nelken, bio

Ganz, handselektiert

1 Bewertung
70
g
6,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(9,86 € / 100g)
Füllmenge: 70g
Größe:
Größe: Standard-Metalldose
Standard-Metalldose, 70gProbierbeutel, 7g
6,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(9,86 € / 100g)
Füllmenge: 70g
6,90 € Auf Lager
Lieferung in 1-2 Werktagen
zzgl. Versandkosten
Versandkostenfrei ab 40 € Warenwert
Menge:
Diese feinen Bio Urwaldnelken in absoluter Spitzenqualität sind die noch nicht aufgeblühten, getrockneten Blütenknospen des tropischen Nelkenbaumes. Sie eignen sich wegen ihrer unbeschreiblich aromatischen Würze für Currys, Braten- und Wildgerichte, für Sauerkraut oder Rotkohl, im Weihnachtsgebäck oder Birnenkompott.
  • aufwändig handselektiert
  • besonders aromatisch
  • besonders große Köpfe
Ohne Salz-Zusatz
Ohne Zucker-Zusatz
Ohne Knoblauch
Ohne Kreuzkümmel
  • aufwändig handselektiert
  • besonders aromatisch
  • besonders große Köpfe
Rezepttipps
Zutaten, Allergenhinweise und Nährwerte
Bewertungen

Produktinformation

Was sind Gewürznelken und wo kommen sie her?

Gewürz-Nelken (Engl. clove, Franz. clou de girofle) sind die getrockneten, noch nicht aufgeblühten Blütenknospen des Gewürz-Nelkenbaumes.

Ursprünglich beheimatet auf den Inseln der Molukken im heutigen Ost-Indonesien und nur dort wachsend (endemisch), gelangten sie als Rarität ebenso wie Muskatnüsse schon im Altertum mit indischen und arabischen Händlern bis ans Mittelmeer und in die Handelsmetropole Venedig und von dort aus nach Nordeuropa.

Mit der Entdeckung neuer Seewege um das Horn von Afrika herum ab dem 14. Jahrhundert durch italienische, holländische und portugiesische Händler und dem damit verbundenen wirtschaftlichen Interesse an diesen seltenen und sehr teuren Gewürzen aus der Gegend weit östlich von Indien, bekam der Handel nicht nur mit Nelken, sondern auch mit Pfeffer und Muskatnüssen einen enormen Aufschwung. Die Gewinnspannen waren so unglaublich hoch, dass sogar der Verlust halber Flotten dafür in Kauf genommen wurde, Kriege geführt wurden und ganze Völkerstämme ausgerottet wurden.

Heute wachsen Nelkenbäume dank des umtriebigen französischen Botanikers Monsieur Poivre (1719-1786) in vielen Ländern dieser Erde. Sogar im Süden Frankreichs gibt es ein Dorf (Najac), in dem es im Sommer unglaublich gut nach Gewürznelken (girofle) duftet, weil dort die Nelkenbäume in sonnigen, geschützten Ecken alter Häuser sehr gut gedeihen.

Wozu passt unsere Gewürznelke?

In der Küche kann dieses besondere Gewürz optimal für Braten-, Schmor-, Wildgerichte, Sauerkraut, Blaukraut (Rotkohl) und Curries benutzt werden. In indischen Gerichten finden sich immer 2-3 ganze Nelken im Reis oder in der Soße. Ebenso werden Nelken gern zum Backen und zur Zubereitung feiner Desserts insbesondere zur Weihnachtszeit verwendet. In Birnenkompott dürfen sie ebensowenig fehlen wie im Apfelmus.

Spickt man eine Orange oder Zitrone mit Nelken, so hat man nicht nur einen wunderbaren Duft im Haus, sondern vertreibt damit auch lästige Mücken.

Beliebt ist die Gewürz-Nelke auch als Hausmittel gegen Zahnschmerzen. Der Inhaltsstoff Eugenol besitzt eine betäubende Wirkung und wird durch Kauen freigesetzt.

Woher stammen unsere Gewürznelken und wie schmecken sie?

Spicebar bietet Gewürznelken aus dem Urwald Madagaskars an. Die Nelkenbäume wachsen umgeben vom Indischen Ozean unter vollkommen naturbelassenen klimatischen und geografischen Bedingungen heran. Dadurch haben die Blütenknospen viel Reife, Kraft und ein unbeschreiblich volles, intensives Aroma.

Lässt sich der Blütenkopf vom Stiel leicht lösen und gut in der Hand zermahlen, dann ist dies ein Zeichen für eine sehr frische Gewürznelke von hoher Qualität.

Gewürznelken stecken voller ätherischer Öle - daher sind sie sehr durchdringend und intensiv im Geschmack. Durch die lange Reifezeit und das aufwändige Selektieren der besten Nelken sind unsere Gewürznelken sogar noch aromatischer. Bereits kleinste Mengen verzaubern mit ihrer Schärfe, dem herben tabakartigen, leicht süßlichem Duft jedes Gebäck, jeden Fruchtsalat und sogar ganze Räume.

Kais Tipp: "Wer das Aroma ohne die intensive Schärfe der Nelke haben möchte, kann auch nur die Köpfe zum Würzen verwenden. Einfach von den Stilen ablösen und zerbröseln."

FUN FACT: In Indonesien verrauchen die Einwohner ca. 70 % der Nelkenernte. "Kretek" heißen diese würzigen Zigaretten.

Spicebar auf einer Gewürzfarm

Wir legen Wert auf Qualität und faire Bedingungen

Durch den direkten Import können wir Einfluss auf Qualität und Aussortierung nehmen. In Deutschland angekommen, werden die Nelken nochmal sorgfältig nachsortiert, nachgereinigt und in einem akkreditieren externen Labor geprüft. So gewährleisten wir eine gleichbleibend hohe Premium-Qualität der Nelken.

Gleichzeitig legen wir großen Wert darauf, dass der gesamte Prozess im Einklang mit den indigenen Völkern stattfindet. Unser Ziel ist es, eine nachhaltige und faire Kette zu schaffen, von der alle profitieren.

Wird oft zusammen gekauft

Glühweingewürz, bio

5,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(11,80 € / 100g)
Füllmenge: 50g

Piment, bio

5,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(9,83 € / 100g)
Füllmenge: 60g

Ceylon Zimt aus Madagaskar, Pulver, bio

4,90 €
Inkl. 7% MwSt.
(7,00 € / 100g)
Füllmenge: 70g

Microplane Spice Mill

24,90 €

Rezepttipps

Zutaten, Allergenhinweise und Nährwerte

Zutaten

Kann Spuren von SENF enthalten.


Kommentare

Jetzt bewerten
Konstanze C.

„Ich kaue die Nelken manchmal sogar pur für frischen Atem.”

0

nach oben
© 2022 Spicebar
eWelCWnmL8oqSHZv