KP0590
4260435777717
Spicebar GmbH

XS-Paellagewürz, bio

2,79 € inkl. 7% MwSt.
(100g / 27,90 €)
Füllmenge: 10 g
Bio-Produkt
Wir lieben den Geschmack traditionell über offenem Feuer zubereiteter Paella. Am besten frisch aus der Pfanne!

Um diesem Geschmackswunder so nah wie möglich zu kommen, haben wir uns Einiges einfallen lassen: Wir haben die verschiedensten Originalrezepte aus Spanien studiert und nur das Beste in unsere neue Gewürzkreation einfließen lassen. Außerdem haben wir von der spanischen Oma unserer Spicebar-Shop-Fee Alex ein paar (eigentlich geheime) Tipps bekommen, die dieses Paellagewürz noch einzigartiger machen.

Herausgekommen ist unsere neue Gewürzmischung, auf die wir mächtig stolz sind: Holá Paella!

Unsere Paella Kreation bringt ein Stück spanische Lebensfreude in den Alltag. Durch die intensive Färbewirkung ist die Paella auch optisch ein echter Hingucker. In unserer Paella Geschmackskomposition verwenden wir nur hochwertige Premium Gewürze, die höchsten Ansprüchen gerecht werden. Echter Bio Safran setzt dem ganzen das Sahnehäubchen auf. Die ausgewogene Mischung macht unser Paellagewürz zum echten Allrounder, der unzähligen Reis-, Gemüse- und Fleischgerichten eine ganz besondere geschmackliche Note verleiht. Unser Tipp: Wir empfehlen, pro Portion ½ TL Paellagewürz zu verwenden. Die Paella kann von Anfang an damit gewürzt werden, bei anderen Gerichte gegen Ende der Garzeit hinzugeben.
Paellagewuerz

Rezept Spanische Paella

Schritt 1

Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Die verschiedenen Paprikasorten in Streifen schneiden und bei Bedarf halbieren. Das Hähnchenbrustfilet in kleine Stücke schneiden.

Schritt 2

Die Zwiebeln und den Knoblauch mit Olivenöl in die Pfanne geben, bei mittlerer Stufe erhitzen. Nach kurzem Andünsten kann das Hähnchenbrustfilet hinzugegeben werden. Nebenbei können nun die Karotten geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten werden.

Schritt 3

Anwendbar ist er für nahezu alle Gewürze wie beispielsweise Pfeffer (z.B. Andaliman Pfeffer), grobes Salz, Macis und getrocknete Kräuter. obald das Hähnchenbrustfilet durchgegart ist, kann das Gemüse mit in die Pfanne gegeben werden. Anschließend köcheln lassen bis das Wasser aus dem Gemüse austritt.

Schritt 4

Jetzt kommt der Reis mit in die Pfanne und das Ganze rührt man kurz durch, damit alles gleichmäßig verteilt ist. Außerdem werden noch 400ml Gemüsebrühe hinzugefügt. Zum Abschluss wird das Paellagewürz vorsichtig mit eingerührt.

Schritt 5

Und jetzt heißt es warten! Eine traditionelle Paella wird nämlich nicht gerührt. Man lässt sie einfach vor sich hin köcheln, bis das gesamte Wasser vom Reis aufgesogen wird. Der wohlschmeckende knusprige Reisrand, im heimischen „Soccarat“ genannt, am Pfannenboden ist gewünscht und verleiht dem Gericht eine wirklich angenehme Röstnote!

Zutaten (4-6 Personen)

  • 300 g Reis für Paella (Sorte Bomba)
  • je 1 große rote, grüne, gelbe Paprika
  • 1 Dose Mais
  • ca. 200 g Karotten
  • ca. 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 EL Olivenöl ƒƒMeeresfrüchte nach Belieben
  • Spicebar Holá Paella
  • Spicebar Kalahari Wüstensalz
  • Pfefferempfehlung: Spicebar Grüner Malabar Pfeffer

Biosiegel

Zutaten / Allergenhinweise

Knoblauch*, Salz, Paprika rot edelsüß*, Chili mild*, Thymian*, Kurkuma*, Rosmarin*, Rasavat Pfeff er schwarz*, Nelken*, Safran*

* Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau

Kann Spuren von SENF enthalten.

Nährwerte

Durchschnittliche Nährwerte pro 100g:

Brennwert 1121,00 kJ / 268,00 kcal
Fett 7,04 g
Gesättigte Fettsäuren 1,74 g
Kohlenhydrate 41,73 g
Davon Zucker 26,35 g
Eiweiß 9,18 g
Salz 20,45 g