Pfeffer

15 Artikel

  • Weisser Kampot Pfeffer g.g.A.
    Weisser Kampot Pfeffer wächst auf unserer Kampot-Partnerfarm in Kambodscha. Fantastisch – statt den typisch muffigen Noten, die weißer Pfeffer sonst mit sich bringt, findet man hier eine leichte Zitrusnote. Die harte Arbeit um den weißen Kampot Pfeffer hat sich gelohnt. Passt zu allem, was hell ist: Saucen, Geflügel, Fisch, etc..
    9,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 12,38 €)
    Füllmenge: 80 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Whisky-Pfeffer, trocken
    Die Pfefferkörner aus dem indischen Urwald treffen in Fass No. 45 der Brandenburgischen Whiskybrennerei „Old Sandhill“ auf feinsten Single Malt Whisky. In unserer Berliner Gewürzmanufaktur wurde dieser Pfeffer mit unserem geheimen Trocknungsverfahren schonend getrocknet ohne seine Aromen zu verlieren. Der Whiskypfeffer passt ideal zu Pasta mit Parmesan, auf dunklem Fleisch oder Carpaccio.
    8,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 12,71 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Cumeo Pfeffer
    Der Cumeo Pfeffer ist die Neuentdeckung im „Pfefferhimmel“. Er verströmt ein vollmundiges Aroma von Grapefruit und Zitrone mit sehr dezenter Schärfe. Als Dessertpfeffer, passt er Ideal zu Eis und anderen Desserts aber auch auf Fisch bewirkt er echte Wunder. Tip: Wenige Beeren zu anderen Pfeffern geben und man erhält einen Zitruspfeffer.
    13,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 19,86 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Fermentierter Kampot Pfeffer g.g.A.
    Hier kommt etwas ganz Besonderes: Unser Fermentierter Kampot Pfeffer. Unter Gourmets wird der Fermentierte Kampot Pfeffer auch der "Kaviar unter den Pfeffern" genannt. Mit unserer Partnerfarm in Kambodscha haben wir die alte Tradition des fermentierten Pfeffers aufgenommen und perfektioniert. Der Kampot Pfeffer gilt unter Gourmets als einer der besten der Welt, der Fermentierte Kampot Pfeffer ordnet die Karten neu und bringt Pfeffergenuss auf eine neue Dimension. Ein Biss auf die Beeren entzündet ein intensives Feuerwerk an Pfefferaromen ohne dabei besonders scharf zu sein. Ein Traum auf einem guten Steak oder auf Gemüse!
    9,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 16,50 €)
    Füllmenge: 60 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Roter Langer Pfeffer
    Roter Langer Pfeffer ist eine echte Rarität. Er wächst auf tiefroten Lehmböden in Kambodscha und wird handselektiert. Seine Fruchtig-Herbe Note passt wunderbar zu Schmorgerichten, gebratenem oder gegrilltem Huhn oder liefert einen schönen Schärfe-Kick in Preiselbeersauce. Einfach frisch im Mörser zerstoßen oder mit einer Reibe zerkleinern.
    9,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 14,14 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Wilder Assam-Pfeffer
    Der wilde Assam-Pfeffer stammt aus der nordindischen Region Assam. Dort wird er wild geerntet und bei der Trocknung kurz angeräuchert. Sein herbes, leicht rauchiges Aroma entfaltet diese Rarität sehr gut in Pfeffermischungen und in dunklen Saucen. Der Wilde Assam Pfeffer ist eine echte Rarität und war vor kurzem noch unlängst unbekannt. Unserer Meinung nach zu Unrecht, denn es erwartet den Pfefferkenner eine kulinarische Besonderheit, die seinesgleichen sucht.
    7,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 11,29 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Schwarzer Kampot Pfeffer g.g.A.
    Schwarzer Kampot Pfeffer wächst auf unserer Kampot-Partnerfarm in Kambodscha. Er ist intensiver und komplexer als normaler schwarzer Pfeffer – dabei eröffnen sich feine Noten von Eukalyptus und Thymian. Wir mahlen den schwarzen Kampot Pfeffer in der Mühle frisch über Steak oder Tomaten.
    7,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 9,88 €)
    Füllmenge: 80 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Roter Kampot Pfeffer g.g.A.
    Beim Roten Kampot Pfeffer handelt es sich um eine Premiumauslese vom Pfeffer. Wie bei Aschenputtel kommen nur die voll gereiften Beeren ins "Töpfchen". Nicht zu verwechseln mit der Rosa Beere. Diese gehören zwar nicht ins "Kröpfchen", haben hier aber auch nicht wirklich was mit Pfeffer zu tun. Der rote Kampot Pfeffer ist und bleibt unter Pfefferkennern der beste Pfeffer der Welt, mit einer der ältesten Traditionen, die eine Aromenvielfalt verspricht, die seinesgleichen sucht. Fruchtig, vollmundig, einzigartig!
    9,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 12,38 €)
    Füllmenge: 80 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Whisky-Pfeffer, bio
    Die Pfefferkörner von der Malabarküste lieben es in feinstem Bio-Single Malt Scotch zu baden – nach dem zweitägigen Bad und anschließender aufwändiger Trocknung darf sich der Pfeffer „Whisky Pfeffer“ nennen. Die komplexen Aromen des Single Malt verbinden sich perfekt mit denen des Pfeffers – ein Meisterstück.
    8,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 12,71 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Wilder Andaliman Pfeffer
    Der Andaliman Pfeffer wird in reinem Wildwuchs auf der Insel Sumatra geerntet. Die gesamte Rispe liefert eine spannende Komplexität verschiedener Zitrusaromen und erzeugt ein aufregendes Bitzeln auf der Zunge. Optimal zu Fisch, hellem Fleisch oder in Currys. Eine geringe Menge genügt, um Salz in ein Zitrussalz zu verwandeln.
    9,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 39,60 €)
    Füllmenge: 25 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Tasmanischer Bergpfeffer
    Ok, nehmen wir es gleich vorweg: Der Tasmanische Bergpfeffer ist eine Lüge. Er ist eigentlich kein Pfeffer, da er aus einer ganz anderen Pflanzengattung stammt. Trotzdem ist er einer der Top-Stars unter den Pfefferraritäten. Die Aromenkomplexität von süßlichen und fruchtigen Beeren weicht recht spät einer leicht bitteren, beißenden Schärfe.
    12,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 25,80 €)
    Füllmenge: 50 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Wilder Voatsiperifery Pfeffer
    Der Voatsiperifery ist in etwa genauso scharf wie normaler Pfeffer, jedoch durch den hohen Anteil ätherischer Öle deutlich aromatischer. Aromen von Vanille und Holz mischen sich mit einer sehr dezenten Muskatnote. Der Pfeffer kommt sehr gut zur Geltung bei Kartoffelgerichten, Steak oder Wildgerichten.
    8,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 11,13 €)
    Füllmenge: 80 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Kubebenpfeffer, bio
    Kubeben Pfeffer kommt von der Insel Java und hat ein warmes, leicht bitteres Aroma mit Noten von Holz und teilweise blumigen Akzenten und besitzt eine leicht beißende Schärfe. Da man dem Kubeben Pfeffer heilende Wirkungen zuspricht wurde er zur Heilpflanze 2016 erklärt. Er macht sich bestens in einem Ras el Hanout.
    6,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 9,86 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Schokoladenpfeffer, bio

    Der Schokoladenpfeffer ist der kleine Bruder vom Langen Pfeffer. Seine einzigartige Schokoladen-Note macht ihn zu einem besonderen Findling. Seine Mischung aus Schärfe und leichtem Taubheitsgefühl lässt jede Speise zu etwas Besonderem werden. Wie der Wilde Assam Pfeffer kommt der "kleine Bruder" aus Nordindien, genauer gesagt aus Arunachal Pradesh und ist nicht mit dem "großen Bruder" aus dem Süden zu verwechseln. Der Begriff Bengalen Pfeffer bezieht sich auf diese Variante. Schneller Geheimtipp: Bohnengemüse zusammen gekocht mit Schokoladenpfeffer!

    7,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 9,88 €)
    Füllmenge: 80 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht
  • Langer Pfeffer, bio
    Im Mittelalter war der Lange Pfeffer bereits in Europa bekannt und hat nun glücklicherweise wieder seinen Weg in unsere Küchen gefunden. Geschmacklich besticht der Lange Pfeffer durch sein fein scharfes und leicht nussig, süßes Aroma. Er passt perfekt zu Fleischgerichten, Pasta, Suppen und kräftigen Soßen.
    7,90 € inkl. 7% MwSt.
    (100g / 11,29 €)
    Füllmenge: 70 g
    Schnellansicht
    Schnellansicht