10516
4260435778455
Spicebar GmbH
13.90
EUR
2030-12-31
InStock

Cumeo Pfeffer, bio

13,90 € inkl. 7% MwSt.
(100g / 19,86 €)
Füllmenge: 70 g

Bio Cumeo Pfeffer – der Stern am Pfefferhimmel

Unser Cumeo Pfeffer in Premium Bio Qualität ist das Must-Have aus dem „Pfefferhimmel“. Er begeistert durch sein vollmundiges Grapefruit- und Zitronen-Aroma, das mit einer angenehm-dezenten Schärfe einhergeht. Als Dessert-Pfeffer passt er ideal zu Eis und anderen Nachspeisen. Auch auf Fisch bewirkt er echte Wunder.
Der Spicebar-Tipp: Wenige Beeren zu anderen Pfeffern geben und man erhält einen edlen Zitruspfeffer.

Ernte Cumeo Pfeffer

Cumeo Pfeffer Nahaufnahme

    Wir geben alles, um den seltenen Cumeo-Pfeffer anbieten zu können

    Diesen außergewöhnlichen Pfeffer zu bekommen, war harte Arbeit. Über die nepalesische Regierung bekamen wir endlich einen zuverlässigen Kontakt. So konnten wir schließlich lokale Sammel-Initiativen aufbauen, die den begehrten Cumeo von den steilen Hängen des Himalayas ernten. Diese Ernte in aufwendiger Handarbeit ist besonders herausfordernd, denn der Cumeo wächst in reinem Wildwuchs und kommt nicht sehr oft vor.

Die Mühe hat sich definitiv gelohnt! Als er uns das erste Mal durch Nase und Gaumen ging, waren wir wie verzaubert.

Rarität Cumeo


Der Cumeo in Premium Bio-Qualität ist eine besonders begehrte Rarität

Auch die Öffentlichkeit war sofort begeistert: Als wir den raren Pfeffer das erste Mal auf Messen zeigten, wurde er uns regelrecht aus den Händen gerissen. Wir sind sehr stolz, dass wir den Cumeo nun in Bio Qualität im Onlineshop zum Bestellen anbieten können und wünschen viel Freude beim Entdecken der besonders seltenen Pfeffer-Spezialität!

Für alle, die mit dem Cumeo-Pfeffer sofort kochen möchten, haben wir eine besonders leckere Rezept-Idee:

Rezept Cumeo Pfeffer

    Unser Rezept-Tipp: Pasta und Zoodles mit Karotten-Mango-Sauce

    Portionen:

  • 2
  • Zubereitungszeit:

  • Unter 30 Minuten
  • Zutaten:

  • 150g Pasta
  • 150g Karotte
  • 1/2 Zucchini
  • 6 Cherrytomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • Stück Ingwer (ca. 0,5 cm)
  • Petersilie
  • 3 EL weißes Mandelmus
  • 1 EL Parmesan
  • 200ml Wasser
  • Verwendete Gewürzschätze

  • Cleane Gemüsebrühe
  • 100% Zitronenschale
  • Cayenne Pfeffer
  • Glorreiche Halunken
  • Cumeo Pfeffer

So gelingen die Pasta und Zoodles mit Karotten-Mango-Sauce:

Schritt 1: Pasta nach Herstellerangaben kochen.

Schritt 2: Karotte mit Wasser und Cleaner Gemüsebrühe weichkochen und Ingwer pürieren.

Schritt 3: Knoblauch anbraten, Karottenpüree und Mandelmus miteinander vermengen und mit Cayenne Pfeffer, Glorreiche Halunken, 100% Zitronenschale und Cumeo Pfeffer würzen und kurz köcheln lassen.

Schritt 4: 1/2 Zucchini in Zoodles schneiden. Parmesan und frische Petersilie in die Sauce geben.

Schritt 5: Zoodles sowie die Pasta dazugeben, alles vermischen und mit Tomaten in einer Schüssel schön anrichten.

Unser Tipp für alle Veganer: Anstelle des Parmesans kann man auch Hefeflocken nehmen und hat ein veganes Gericht.

Wir wünschen guten Appetit!

Lieben Dank für das tolle Rezept und Foto @oats_and_fitfood

Zutaten / Allergenhinweise


Kann Spuren von SENF enthalten.